Milada Kolberg

Land

Czech Republic

Info

Milada Kolberg wurde in Prag geboren und hat langjährige Erfahrung im Bereich Internationale Koproduktionen und als International Acquisitions Excutive. Nach ihrem Studium in Frankfurt am Main und ersten Erfahrungen im Bereich Distribution bei Twentieth Century Fox ging sie nach Berlin und begann eine neue Tätigkeit in der Abteilung Einkauf der Senator Film GmbH, wo sie zwei Jahre später VP of Acquisitions wurde. 2008 übernahm sie den Posten des VP Sales and Acquisitions bei Atlas Film & Medien GmbH. Sie handelte mit internationalen Filmrechten und initiierte eine Home Entertainment Abteilung, die sie erfolgreich leitete. 2011 kehrte sie zu Senator Entertainment AG zurück, um die neu geschaffene Sales & Acquisitions Abteilung zu übernehmen, die für die Lizenzierung und Sublizenzierung der Kino- und TV-Rechte der Senator Film GmbH und Senator Home Entertainment einschließlich der Library zuständig ist. Im Laufe ihrer Karriere erwarb sie über 250 Filme, unter anderem mit SILVER LININGS PLAYBOOK, THE UNTOUCHABLES und PAN´S LABYRINTH. Zwischen Oktober 2015 und Juli 2019 führte Kolberg eine eigene Firma: die Akquisitions- und Koproduktionsberatung MK Film. MK Film arbeitete mit verschiedenen internationalen und deutschen Kunden (Celluloid Dreams, Port-au-Prince, X Verleih AG, Pinball London Films, 23/5 Filmproduktion, Tandem Films, Augenschein Produktion, etc.). Im August 2019 wechselte Milada Kolberg zur X Verleih AG als Head of Acquisitions. 

Einkäufe (Auswahl):

PRIDE 2014 (Matthew Warchus)
THE ROVER 2014 (David Michod)
SAFE HEAVEN 2013 (Lasse Hallström)
MANDELA 2013 (Justin Chadwick)
SIDE EFFECTS 2013 (Steven Soderbergh)
SILVER LININGS PLAYBOOK 2012 (David O. Russell)
MORE THAN HONEY 2012 (Markus Imhoof)
LE CHEF 2012 (Daniel Cohen)
THE UNTOUCHABLES 2011 (Olivier Nakache, Eric Toledano)
W.E 2011 (Madonna)
LAST NIGHT 2010 (Massy Tadjedin)
ANIMAL KINGDOM 2010 (David Michod)
THE READER 2008 (Stephen Daldry)
ALL THE BOYS LOVE MANDY LANE 2008 (Jonathan Levine)
THE ORPHANAGE 2008 (Juan Antonio Bayona)
PLANET TERROR 2007 (Robert Rodriquez)
DEATH PROOF 2007 (Quentin Tarantino)
PAN´S LABYRINTH 2007 (Guillermo del Toro)
1408 2007 (Mikael Hafström)
PARIS JE T´AIME 2006 (Joel Coen, Ethan Coen, Tom Tykwer, Sylvain Chomet, etc.)
MERRY CHRISTMAS 2005 (Christian Carrion)
HARD CANDY 2004 (David Slade)