Drehbuch Valentin Burkhardt
Regie Carly Coco Schrader
Kamera Michael Throne
Producer/in Alissa Aubenque, Joseph Sacuto
Produktion Filmakademie Baden-Württemberg
Koproduktion ARTE, SWR, La Fémis
Schnitt Kaspar Zoth
Mit Christian Holzmann, Anton Nürnberg, Gisela Aderhold

In einer Welt, in der Menschen gezüchtet und geschlachtet werden, muss sich der Fleischfabrikarbeiter Anton zwischen der Vollstreckung seiner Pflichten und der Liebe zu seinem Zögling 733 entscheiden.       
Der Pfleger Anton trainiert, massiert und füttert seine Zöglinge, bis sie schlachtreif und verwandlungsbereit sind. Diese Arbeit ist für ihn zur Routine geworden. Die Begegnung mit dem aufgeweckten Zögling 733 stellt diese auf den Kopf. Plötzlich stellt er seine Arbeit, sowie seine Rolle im System in Frage.

zurück vorheriger Film nächster Film